Verein / Team / Mitglieder

            „Für ein friedliches Zusammenleben der Menschen wird es in Zukunft ausschlaggebend sein, ob die Würde des Kindes im Bewusstsein der Erwachsenen einen anderen Stellenwert erhält.“
Ute Strub

Als “Verein zur Unterstützung von selbst bestimmtem Lernen und einem respektvollen Umgang mit Kindern, Erwachsenen und sich selbst” sind wir als Pikler-Hengstenberg-Gesellschaft seit 1997 bestrebt, die Pädagogik Emmi Piklers und die Bewegungslehre Elfriede Hengstenbergs in Österreich auf vielfältige Weise zu vermitteln.
Wir bieten Aus- und Weiterbildungskurse an und organisieren Veranstaltungen und Seminare für Fachpersonal und interessierte Eltern.
Die über diesen Zeitraum stetig gewachsene Nachfrage nach diesen Angeboten bestätigt uns den großen Bedarf nach einer qualitativ hochwertigen Kleinkind-Pädagogik.
Die seit 2007 exisitierende Pikler®-Ausbildung ermöglicht eine entsprechende Vertiefung in Theorie und Praxis.

So wurde es in den letzten Jahren möglich, dass immer mehr Pikler-SpielRaum-Gruppen angeboten werden und Eltern und kleine Kinder in den ersten Lebensjahren diese Begleitung und Hilfe für die Herausforderungen der frühen Kindheit in Anspruch nehmen können.

Darüberhinaus sind immer mehr PädagogInnen bemüht, diese Erkenntnisse in der Betreuung von kleinen Kindern wirksam werden zu lassen, sodass auch so junge Kinder von der notwendigen hohen Qualität in der außerhäuslichen Betreuungssituation profitieren können und Eltern entsprechende Unterstützung erfahren.